Verein zur Förderung der Berufsbildungsforschung in gesellschaftlicher Verantwortung

Wofür wir stehen

Wissenschaft folgt einem gesellschaftlichen Auftrag. Als Verein setzen wir uns dafür ein, den Dialog zwischen Berufsbildungsforschung und der Berufsbildungspraxis zu stärken. Wissenschaftliche Ergebnisse erbringen idealerweise eine Orientierungsleistung für die schulische und betriebliche Praxis. Konkret sind unsere Ziele:

  • Prämierung von Arbeiten der Berufsbildungsforschung, welche gleichermaßen einen scientific wie social impact aufweisen.
  • Unterstützung von Forschungsarbeiten in der Berufs-, Gesundheits- und Wirtschaftspädagogik, welche einem gestaltungsorientierten Forschungsparadigma oder verwandten Paradigmen folgen.
  • Unterstützung der Veröffentlichung von Forschungsarbeiten aus der Berufsbildungsforschung, welche in besonderer Weise eine Brücke zur betrieblichen und schulischen Praxis bauen.
  • Tagungen und Workshops, welche die gestaltungsorientierte Forschung oder verwandte Paradigmen in der Berufs-, Gesundheits- und Wirtschaftspädagogik unterstützen.

Unser Preis

Der Preis "Berufsbildungsforschung in gesellschaftlicher Verantwortung" wird einmal im Jahr verliehen. Der Preis richtet sich an Jungwissenschaftlerinnen und Jungwissenschaftler in der Berufsbildungsforschung. 

Zielstellung ist es dabei, Forschungsarbeiten auszuzeichnen, die in besonderer Weise praktisch relevante Herausforderungen mit wissenschaftlicher Theoriebildung verbinden. Die Ausschreibung ist aber nicht auf gestaltungsorientierte Forschungsarbeiten beschränkt.

Prämiert werden Master-Arbeiten, Promotionsarbeiten und Habilitationsarbeiten auf dem Gebiet der schulischen und beruflichen Bildung sowie aus verwandten Themenbereichen. 

Der Preis Berufsbildungsforschung in gesellschaftlicher Verantwortung wird alle zwei Jahre ausgeschrieben und i.d.R. auf den „Hochschultagen Berufliche Bildung“ verliehen.

Ausschreibung 2025

Wir freuen uns, zur Teilnahme an der Preisausschreibung "Berufsbildungsforschung in gesellschaftlicher Verantwortung" für das Jahr 2025 einzuladen. Die Frist zur Einreichung Ihrer Forschungsarbeit endet am 01. November 2024. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der untenstehenden Ausschreibung.

Preisverleihung 2023

Die erstmalige Verleihung der Preises "Berufsbildungsforschung in gesellschaftlicher Verantwortung" erfolgte im Rahmen des Tagungsfests der Hochschultage Berufliche Bildung 2023 in Bamberg am 21. März 2023. Die Entscheidung wurde von einer mit renommierten Kollegen/innen sowie Vertretern der Kooperationspartner besetzten Jury getroffen:

  • Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani (Universität Osnabrück)
  • Prof. Dr. Dieter Euler (Universität St. Gallen)
  • Prof.in Dr. Marianne Friese (Universität Giessen)
  • Prof.in Dr. Karin Reiber (Hochschule Esslingen)
  • Prof.in Susan Seeber (Universität Göttingen) sowie 
  • Dr. Achim Dercks (stellv. Hauptgeschäftsführer DIHK) und 
  • Pankraz Männlein (Bundesvorsitzender BvLB)

Die Preisträgerinnen und Preisträger in 2023 sind:

Promotionen

1. Platz: Dr. Gero Scheiermann, Universität Duisburg-Essen, Integrationsperspektive duales System? - Gelingensbedingungen für die Eingliederung Geflüchteter in die betriebliche Ausbildung

2. Platz: Dr. Christiane Thole, Universität Hamburg, Berufliche Identitätsarbeit als Bildungsauftrag der Berufsschule – am Beispiel der dualen Ausbildung im Einzelhandel

3. Platz: Dr. Karina Kiepe, Universität der Bundeswehr Hamburg, Stellen und Ausbildung der betrieblichen Ausbilder:innen: Grundannahmen, Transformationsprozesse, Reformdiskurse

3. Platz: Dr. Gerlinde Klimasch, Universität der Bundeswehr Hamburg, Pflegerische Empathie (lernen) – Sichtweisen von Pflegelernenden Eine longitudinale qualitative Interviewstudie 

Masterarbeiten

1. Platz: Franziska Otto, Universität Paderborn, Studie zum Selbstkonzept von SchülerInnen der Ausbildungsvorbereitung – Einblicke in die Innensicht und informelle Wissensbestände der Zielgruppe 

2. Platz: Luisa Heidi Beland, Universität Bamberg, Corporate Volunteering als Mehrwert für die interne Personalentwicklung? - Eine qualitative Untersuchung über den Beitrag von Corporate Volunteering zur Kompetenzentwicklung bei Mitarbeitenden von deutschen KMU 

 

Unsere Partner

Der Preis wird in Kooperation mit unseren Partnern vergeben.

Wer wir sind

Der Vorstand des Vereins zur Förderung der Berufsbildungsforschung in gesellschaftlicher Verantwortung besteht aus fünf Mitgliedern: 

Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz
1. Vorsitzender
Prof. Dr. Julia Gillen 
2. Vorsitzende
dada
Prof. Dr. Thomas Bals
3. Vorsitzender

(c) Universität Osnabrück/ Manfred Pollert
Prof. Dr. Uwe Faßhauer 
Schatzmeister
Prof. Dr. Nicole Naeve-Stoß
Protokollführerin

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an und schreiben uns seine Mail: info@gesellschaftliche-berufsbildungsforschung.de 

Unterstützen Sie uns

Der Verein zur Förderung der Berufsbildungsforschung in gesellschaftlicher Verantwortung hat zum Anliegen, Arbeiten der Berufsbildungsforschung zu unterstützen, welche gesellschaftliche und wissenschaftliche Anliegen verbinden. 

Wissenschaft folgt immer auch einem gesellschaftlichen Auftrag. Es geht um Orientierungsleistungen für die Berufsbildungspraxis, um darüber die berufliche Bildung in der Breite zu stärken. 

Wenn Sie dieses Anliegen unterstützen, freuen wir uns, wenn Sie Mitglied im Verein werden oder den Verein durch kleinere oder größere Spenden stärken. Bei Spenden unter 300€ reicht der Kontoauszug als Nachweis. Schreiben Sie uns dazu gerne an: info@gesellschaftliche-berufsbildungsforschung.de

Dieses Feld ist obligatorisch

Dieses Feld ist obligatorisch

Die E-Mail-Adresse ist ungültig

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

Dieses Feld ist obligatorisch

* Kennzeichnet erforderliche Felder
Bei der Übermittlung Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ich danke Ihnen! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

E-mail: info@gesellschaftliche-berufsbildungsforschung.de 

Verein zur Förderung der Berufsbildungsforschung in gesellschaftlicher Verantwortung

Siedlungsstr. 1

96154 Burgwindheim

Impressum

Verein zur Förderung der Berufsbildungsforschung in gesellschaftlicher Verantwortung | Siedlungsstr. 1 | 96154 Burgwindheim | info@gesellschaftliche-berufsbildungsforschung.de 

Vertretungsberechtigt: Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz (1. Vorsitzender) | gerholz@gesellschaftliche-berufsbildungsforschung.de 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.